Lesung: Radikale Kompromiosse

Keiner mag es wirklich, aber alle machen es – eigentlich! 🥲

Die Rede ist von Kompromisse bilden! Eigentlich ein Wesenskern von Demokratie: Alle mĂĽssen ein StĂĽck ihrer eigenen Interessen und Vorstellungen aufgeben, um eine Einigung zu erzielen. Laut Yasmine M’Barek (@ceremonialsofasavage) rĂĽcken wir davon aber mehr und mehr ab. Sie findet: Radikale Kompromisslosigkeit zeichnet unsere Diskurse in Politik und Gesellschaft aus. Woran liegt das? Wie sieht das in der Praxis aus? Und wie macht man eigentlich radikale Kompromisse?

Das habe ich mit Yasmine und Aminata Touré am 11. April diskutiert. Yasmine hat außerdem einige Auszüge ihres Buches „Radikale Kompromisse“ vorgelesen. Wenn ihr nicht dabei sein konntet, könnt ihr euch das Video der Diskussion  auf meinen Instagram-Kanal noch einmal anschauen.